Linksammlungen anderer Institutionen und Organisationen

  • Pinnwand der Caritas Luzern mit vielen interessanten Links zu verschiedenen Themenbereichen (Veranstaltungshinweise, Angebote und verschiedene Informtionen für Migrantinnen und Migrantnen, Links zu Deutschkursen, Treffpunkten, Beratungsstellen usw.)
  • Informatonen zum Leben im Kanton Luzern mit Wissenswertem zu allen Lebensbereichen

Asyl- und Flüchtlingswesen

  • Ausweiskategorien für Personen aus dem Asylbereich
  • Nützliche Informationen für Schutzsuchende aus
  • Afghanistan (insb. Visumsantrag, Familiennachzug, humanitären Visa und Links zu weiteren Informationen)
  • Russland
  • Ukraine

Aufenthaltsrecht

  • Informationen zu den Voraussetzungen der Erteilung der Niederlassungsbewilligung C
  • Gesuche um Familiennachzug von Personen, die im Kanton Luzern leben, sind an das Amt für Migration des Kantons Luzern zu richten.
  • Gesuche zur Verlängerung der Niederlassungsbewilligung (Ausländerausweis C) und der Aufenthaltsbewilligung (Ausländerausweis B) werden in der Regel rund zwei Monate vor Bewilligungsablauf vom Staatssekretariat für Migration (SEM) zugestellt.
Arbeit
  • Das Amt für Migration Luzern prüft Gesuche von ausländischen Personen, die zum Zweck der Erwerbstätigkeit in die Schweiz einwandern und behandelt Gesuche von bereits in der Schweiz wohnhaften ausländischen Personen, bei denen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit bewilligungspflichtig ist.
  • Unterstützung bei allen Fragen rund um die Stellensuche und die Arbeitslosigkeit
Dublin-Verfahren
  • Das Dublin-Abkommen legt fest, welcher Staat für die Prüfung eines Asylgesuchs zuständig ist. Informationen zum Dublin-Verfahren und zur Eurodac-Verordnung (Vergleich Fingerabdrücke)
  • Informationen zum Rücknahmeabkommen mit Italien trotz Suspendierung des Dublin-Abkommens durch Italien
Freiwillig Tätige im Asylberich
  • Diverse Freiwilligenprojekte
Gesundheit
  • Informationen zur medizinischen Versorgung in der Schweiz sowie
    hilfreiche Broschüren und Merkblätter zu allen Gesundheitsthemen in 50 Sprachen.
  • Gesundheitssystem kurz erklärt - ein Ratgeber für Migrantinnen und Migranten in der Schweiz.
  • Der Gesundheitsratgeber hilft Migrantinnen und Migranten sich im komplexen schweizerischen Gesundheitswesen zurechtzufinden. Er gibt u.a. Auskunft über Prävention, Krankenkasse und die medizinische Versorgung, erklärt Rechte und Pflichten der Patientinnen / Patienten sowie gesetzliche Grundlagen und enthält Hinweise auf wichtige Anlaufstellen.
  • Unterstützung von Gastfamilien
  • Onlineberatung für Gastfamilien von Fluchtbetroffenen
  • Fluchtbetroffene Kinder und Jugendliche
  • Fluchtbetroffene Erwachsene
  • Gesundheitssystem
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • Medizinische Versorgung
  • Schwangerschaft / Geburt
  • Psychische Gesundheit
  • Menschen mit Behinderung
  • Informationen zu Anspruch und Antragstellung der Prämienverbilligung der Krankenkasse
  • Videos mit bekannten Fachpersonen, die helfen mit Angst umzugehen
Integration und Sprache
  • Bildungsgutscheine von Fr. 500 zur Verbesserung von Lesen, Rechnen, Schreiben und Computer
  • Deutsch- und Integrationskurse für fremdsprachige Personen (Dank Mitteln aus dem Kantonalen Integrationsprogramm KIP und Beiträgen verschiedener Gemeinden zu vorteilhaften Preise ab CHF 5.- pro Lektion, zudem mit der Kultrulegi 30% Kostenreduktion).

  • Kostenloses Freizeitangebot für junge Erwachsene und Jugendliche, die ihr Deutsch verbessern und gemeinsam Ausflüge unternehmen möchten des Jugendrotkreuz des Kantons Luzern
Sozialhilfe
Ukrainische Schutzsuchende
  • Arbeit (HELPFUL, Schweizerisches Rotes Kreuz)
  • Übersicht rund um das Thema Arbeit für Personen mit Schutzstatus S
  • Übersicht über nützliche Webseiten für ukrainische Schutzsuchende in der Schweiz
  • Informationsblatt des Kantons Luzern zu verschiedenen Themen wie Asylsozialhilfe, Gesundheit, Versicherungen, Arbeit, Wohnen, Schule, Deutschkurse 
  • Informationen zur medizinischen Versorgung in der Schweiz für Menschen aus der Ukraine
  • Leitfaden für die Arbeitssuche von ukrainischen Geflüchteten mit Schutzstatus S in der Schweiz
  • Informationen zum Ankommen in der Schweiz (Kanton Luzern)
  • Fragen und Antworten zum Thema Sozialhilfe für Personen mit Schutzstatus S der SKOS (Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe)
  • Ukrainische Flüchtlinge finden auf dieser Webseite des "Beobachter" Antworten auf ihre Fragen zur Rechtslage in der Schweiz – auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch.
  • Telefondoktor Medgate Telefon Nr. +41 58 387 77 20
  • Medgate betreibt eine kostenlose Infoline für Betroffene
    mit gesundheitlichen Anliegen. Rund 130 erfahrene, bei
    Medgate festangestellte Ärztinnen und Ärzte beraten und
    behandeln Patientinnen und Patienten dabei rund um die
    Uhr per App, Telefon, Video und Chat.
  • Geflüchtete Menschen aus der Ukraine können in der Schweiz aufgenommen und untergebracht werden und erhalten vorübergehenden Schutz (Schutzstatus S). Auf dieser Webseite der Schweizerishen Flüchtlingshilfe finden sich wichtige Informationen zu Ansprechstellen, Unterbringung, zu den Rechten von Schutzsuchenden sowie der Rolle der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH).

  • Informationsbroschüren und weitere Informationen
Unterbringung und Wohnen
  • Informationen und Unterstützungsangebote für Gastfamilien
  • Informationen für Vermieterinnen und Vermieter